www.novarock.at





Aktuelle Zeit: 16.10.2018, 05:50
Foren-Übersicht » NOVA ROCK FORUM » Fragen


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 02.03.2012, 04:48 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
03.09.2008, 08:42
Beiträge:
319
Wohnort:
Um die Ecke vom NovaRock
ist vielleicht nicht so wichtig, aber vielleicht gibt es ja einen grund dafür??

ich frage mich jetzt schon das dritte jahr, warum eigendlich in der zeit wo bei den anderen festivals schon das komplette lineup steht, zur selben zeit beim novarock gerade mal die hälfte bekannt ist??

ist es absicht oder einfach spät dran? könnte mir vorstellen das vielleicht mehr tickets verkauft werden könnten wenn das anders währ.

_________________
"...Ich sag dir was jetzt ansteht...ich werde ein paar eisenharte, durchgeknallte Cracknigger herschicken die unsern Freund hier mit einer Kneifzange und nem Lötkolben bearbeiten werden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 02.03.2012, 07:13 


Offline
Geistig stabil?
Benutzeravatar

Registriert:
29.12.2004, 16:47
Beiträge:
8664
Wohnort:
Cliffs Regenponcho-Kiste
Das wurde schon 100000 mal gefragt bzw. wurde sich genausoviel schon darüber beschwert. Ist halt so bei uns. Gibt sicher einen Grund, ich kenne ihn nicht und könnte nur spekulieren (wie viele andere auch), aber es gibt sicher mehrere Einflüsse die dazu führen (teilweise wollen die Bands erst später angekündigt werden, teilweise will man sicher schaun, was andere Festivals machen um dementsprechend mit der Gage vielleicht anders zu verhandeln oder was weiß ich.

Kurzum: ist halt so :pat: :mrgreen:

Bis es losgeht wiss ma eh alle Bands, das reicht ja.

_________________
Zitat:
ohne Sonnenschutz stirbt man in Nickelsdorf.

petzi hat geschrieben:
daß die Forumsuser hier nur einen Promillebereich der Nova - Besucher ausmachen


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 02.03.2012, 07:58 


Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert:
10.02.2006, 00:52
Beiträge:
6720
Wohnort:
hinterm keyboard
dazu musst du den ewald fragen - alle anderen können nur spekulieren!
aber es ist sicher so dass ewald ankündigt sobald er kann & darf - alles andere wäre, wie du es ja richtig gesagt hast, wirtschaftlich nicht sinnvoll!

_________________
"Ich glaube an den Gott des Gemetzels!"

kill 'em all!

Nutze die SUCHE!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 02.03.2012, 08:09 


Offline

Registriert:
31.01.2012, 14:57
Beiträge:
51
Wohnort:
Enns
Hm???? Das heisst abwarten und Bier trinken! !

_________________
N O V A R O C K


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 05.03.2012, 11:25 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
06.03.2006, 11:09
Beiträge:
2857
Was mir aufgefallen ist;

Oftmals haben headliner am novarock ein Österreichexklusives Einzelkonzert in Wien. Ich denke dass die Bands dann eben erst das Einzelkonzert promoten wollen, damit die tickets dort auch wirklich weg gehn und sich nicht zu viele Leute denken "Das Set am Novarock reicht mir".

Und wenn man nun alle Bands ausser die Headliner ankündigt, kommt das auch bissl blöd weil das Lineup dann schwach aussieht.

Naja, das is aber nur mir aufgefallen und soll nicht heissen dass dies wirklich der Grund ist - wär nur ne logische Erklärung...

_________________
*patpat*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 05.03.2012, 12:17 


Offline

Registriert:
06.04.2008, 15:35
Beiträge:
621
Es gibt, wie der Organisator des Metalcamps im Forum mal freundlich erklärte, einen interessanten Mechanismus:
Band XYZ will im Sommer 2012 eine Festivaltour machen. Wie genau die Kontaktaufnahme zwischen Festival und Band funktioniert, keine Ahnung. Aber: Es gibt nun für das jeweilige Festival sagen wir drei Möglichkeiten die Band zu Buchen.

Bestätigung wird im November 2011 öffentlich gemacht -> 20.000 Euro
Bestätigung wird im Jänner 2012 öffentlich gemacht -> 18.000 Euro
Bestätigung wird im Februar 2012 öffentlich gemacht -> 15.000 Euro

Natürlich sind alle Zahlen und Zeiträume frei erfunden. Aber das bietet eben kleineren Festivals die Möglichkeit of ein recht großes Line Up aufzustellen, weil sie eben erst spät bestätigen. Allerdings ist für Festivals in der Nova Größe der Bestätigungszeitraum oft wirklich sehr spät.

Weiters steckt wohl eine Strategie dahinter immer größere Pakete auf einmal rauszuhaun: Wenn man zwar schon 3-4 kleinere Bands raushaun dürfte, aber der Headliner noch 2 Wochen Zeit braucht wartet man bis man mehr zusammen hat. Ein großes Package befriedigt potentielle mehr Kunden. Auch wenn sirgendwie paradox klingt aber ich bin mir sicher, dass viele das Line Up subjektiv besser emfpinden wenn von Anfang an immer wieder Bands kommen die sie mögen. Hingegen kann ein Package, dass einem garnicht gefällt das Interesse am Festival schwer zurückschrauben.

Und schließlich kommen wir zum letzten Punkt, meinem Lieblingsthema. Es ist vielleicht etwas... gewagt hier damit anzufangen aber: Wir haben in Österreich ein absolut grausiges Monopol in Sachen Festivals von Nova/Skalar, was weiß ich wie die Firma genau heißt. Die großen Festivals, Nova, Q, UAF, 2DAW und alle Wiesenfestivals sind von der gleichen Firma. Daher gibt es zumindest österreichintern keine Konkurrenz und daher auch keinen Zwang zu exklusiven, ausgefallenen oder früh bestätigten Line Ups.
Beispiel: als am Hurricane/Southside letzes Jahr Blink 182 abgesprungen sind kam man in dringenden Zugzwang, weil weder man selbst noch die Konkurrenz von RaR/RiP ausverkauft war -> man verpflichtete Incubus Europaexklusiv.

In AUT wird einfach alles gebucht was in einem Jahr eh jedes Dorffestival spielt und dann auf die verschiedenen Festivals verteilt. Wenn der Zeitramen mal nicht passt erfindet man ein neues Festival (Harvest of Summer... WTF...), wurscht obs das ein Jahr drauf noch gibt... daher gibts immer die gleichen Bands, daher gibts kein wirklich spürbares Bemühen um die Kunden, daher werden lieber 7 Festivals auf einmal bei einer groß gepushten Pressekonferenz angekündigt, anstatt früher und individuell -> auch hier ein kleines Beispiel: das Line Up fürs Lovely Days war sicher schon Monate vorher zumindest halbfertig, da ja das Clam Klassik bis auf den Headliner ziemlich das gleiche Line Up hat und schon vor Weihnachten bestätigt war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 05.03.2012, 17:26 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
15.03.2009, 00:43
Beiträge:
889
Wohnort:
Bgld, Wien
widukind hat geschrieben:
Es gibt, wie der Organisator des Metalcamps im Forum mal freundlich erklärte, einen interessanten Mechanismus:
Band XYZ will im Sommer 2012 eine Festivaltour machen. Wie genau die Kontaktaufnahme zwischen Festival und Band funktioniert, keine Ahnung. Aber: Es gibt nun für das jeweilige Festival sagen wir drei Möglichkeiten die Band zu Buchen.

Bestätigung wird im November 2011 öffentlich gemacht -> 20.000 Euro
Bestätigung wird im Jänner 2012 öffentlich gemacht -> 18.000 Euro
Bestätigung wird im Februar 2012 öffentlich gemacht -> 15.000 Euro

Natürlich sind alle Zahlen und Zeiträume frei erfunden. Aber das bietet eben kleineren Festivals die Möglichkeit of ein recht großes Line Up aufzustellen, weil sie eben erst spät bestätigen. Allerdings ist für Festivals in der Nova Größe der Bestätigungszeitraum oft wirklich sehr spät.

Weiters steckt wohl eine Strategie dahinter immer größere Pakete auf einmal rauszuhaun: Wenn man zwar schon 3-4 kleinere Bands raushaun dürfte, aber der Headliner noch 2 Wochen Zeit braucht wartet man bis man mehr zusammen hat. Ein großes Package befriedigt potentielle mehr Kunden. Auch wenn sirgendwie paradox klingt aber ich bin mir sicher, dass viele das Line Up subjektiv besser emfpinden wenn von Anfang an immer wieder Bands kommen die sie mögen. Hingegen kann ein Package, dass einem garnicht gefällt das Interesse am Festival schwer zurückschrauben.

Und schließlich kommen wir zum letzten Punkt, meinem Lieblingsthema. Es ist vielleicht etwas... gewagt hier damit anzufangen aber: Wir haben in Österreich ein absolut grausiges Monopol in Sachen Festivals von Nova/Skalar, was weiß ich wie die Firma genau heißt. Die großen Festivals, Nova, Q, UAF, 2DAW und alle Wiesenfestivals sind von der gleichen Firma. Daher gibt es zumindest österreichintern keine Konkurrenz und daher auch keinen Zwang zu exklusiven, ausgefallenen oder früh bestätigten Line Ups.
Beispiel: als am Hurricane/Southside letzes Jahr Blink 182 abgesprungen sind kam man in dringenden Zugzwang, weil weder man selbst noch die Konkurrenz von RaR/RiP ausverkauft war -> man verpflichtete Incubus Europaexklusiv.

In AUT wird einfach alles gebucht was in einem Jahr eh jedes Dorffestival spielt und dann auf die verschiedenen Festivals verteilt. Wenn der Zeitramen mal nicht passt erfindet man ein neues Festival (Harvest of Summer... WTF...), wurscht obs das ein Jahr drauf noch gibt... daher gibts immer die gleichen Bands, daher gibts kein wirklich spürbares Bemühen um die Kunden, daher werden lieber 7 Festivals auf einmal bei einer groß gepushten Pressekonferenz angekündigt, anstatt früher und individuell -> auch hier ein kleines Beispiel: das Line Up fürs Lovely Days war sicher schon Monate vorher zumindest halbfertig, da ja das Clam Klassik bis auf den Headliner ziemlich das gleiche Line Up hat und schon vor Weihnachten bestätigt war...


Dürfte so ziemlich stimmen.

Nur find ich deine Kritik ein wenig übertrieben. Soviel es da zu bekritzeln gibt, muss man Nova/Skalar schon viel respekt zollen.

Denn für ein vergleichsweise kleines Land haben wir schon respektable Festival, die internationale Anerkennung finden. Und vor dem Nova gabs nur die Wiesen Festivals, die zwar fein waren, aber kein Vergleich zu Nova oder FQ.

Und ich weiß nicht, ob das jemand mitgekrieg hat, aber MLK von RaR/RiP hat (ich glaub im VISIONS) ein Interview gegeben, wo er meinte, dass sich die Headlinergagen seit 2003 verdoppelten.
Und da kann ich mir schon vorstellen, dass der Ewald halt alles dran setzt, große Bands vllt billiger zu kriegen, indem er sie später ankündigt.

Außerdem ist das mit dem ankündigen ja eh nicht nur in Österreich so. Das Pinkpop (welches zwei Wochen vor dem Nova stattfindet) hat ihr komplettes Line-Up erst letzte Woche bekanntgegeben.

Und es is doch eh verständlich, dass Skalar eine PK macht, damit die ganzen Presseleut nur einmal kommen müssen und einmal darüber berichten können.
Weil wenn jede Woche 2 Bands bekannt gegeben werden, dann wird nicht jede Woche ein Bericht darüber zu lesen sein in der Zeitung.
Versteh da die Kritik nicht!?

Aber ja, das mit dem Harvest of Art kann ich auch nicht ganz nachvollziehn. So wie überhaupt diesen Hang zu Eintagesfestivals. Vor allem in Wiesen, wo die Location ja genialst zum Campen ist.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Spangenmensch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 05.03.2012, 19:27 


Offline
Geistig stabil?
Benutzeravatar

Registriert:
29.12.2004, 16:47
Beiträge:
8664
Wohnort:
Cliffs Regenponcho-Kiste
Careless hat geschrieben:
Ich denke dass die Bands dann eben erst das Einzelkonzert promoten wollen, damit die tickets dort auch wirklich weg gehn und sich nicht zu viele Leute denken "Das Set am Novarock reicht mir".



stimmt, abgesehen davon, dass es nicht die Bands sind, sondern die Veranstalter. Die leben schließlich von den Kartenverkäufen. Die Bands haben ja ihre Fixgagen, so oder so.

Daher würde es mich nicht wundern, beim nächsten UAF-Package (welches nach dem Deichkind-Konzert irgendwann kommen wird) Deichkind bestätigt wird.

_________________
Zitat:
ohne Sonnenschutz stirbt man in Nickelsdorf.

petzi hat geschrieben:
daß die Forumsuser hier nur einen Promillebereich der Nova - Besucher ausmachen


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 05.03.2012, 21:30 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
15.03.2009, 00:43
Beiträge:
889
Wohnort:
Bgld, Wien
Severo hat geschrieben:
Careless hat geschrieben:
Ich denke dass die Bands dann eben erst das Einzelkonzert promoten wollen, damit die tickets dort auch wirklich weg gehn und sich nicht zu viele Leute denken "Das Set am Novarock reicht mir".



stimmt, abgesehen davon, dass es nicht die Bands sind, sondern die Veranstalter. Die leben schließlich von den Kartenverkäufen. Die Bands haben ja ihre Fixgagen, so oder so.

Daher würde es mich nicht wundern, beim nächsten UAF-Package (welches nach dem Deichkind-Konzert irgendwann kommen wird) Deichkind bestätigt wird.


Oida... das wär ja noch ärger als Linkin Park 2x am Nova.

Immerhin warns letztes jahr head und am FQ auch.. und die jahre davor auf nova und UAF und Donauinselfest und und und...

_________________
http://www.lastfm.de/user/Spangenmensch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mit line up immer allen anderen hinten nach!?
BeitragVerfasst: 06.03.2012, 19:41 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
24.05.2006, 12:22
Beiträge:
2726
Wohnort:
somewhere over the rainbow
Deichkind kann man sich aber auch immer und überall ansehen*gg*

Spangenmensch hat mMn schon irgendwo recht mit der Theorie dass SkalarMusic sich das so richtet wie sies brauchen auf Grund des de facto Monopols in Österreich, aber wie hier auch schon paar geschrieben haben denke ich dass es ohne dem in Ö nicht möglich wäre Festivals in dem Ausmaß (NR,Q,UAF,2DAW) zu veranstalten und solche Headliner anzuschleppen. Da find ich den ewigen Vergleich mit RaR/RiP irgendwie fehl am Platz, weil das sind nochmal 2-3 Dimensionen mehr als das Nova.

Ausserdem versteh ich die künstliche Aufregung nicht ganz, was juckts mich ob das LineUp erst im Mai fertig ist oder schon im Jänner steht? Ganz im Gegenteil, denk da gabs schon 1-2 LineUps die letzten Jahre, wenn die schon halbes Jahr vorher bekannt gewesen wären wär das Nova dann spätestens im April ausverkauft gwesen. Nix gegen Ausverkauf, is immer tolle für den Veranstalter keine Frage, aber ich brauch keine Wacken-Zustände wo es Festival scho a 3/4 Jahr vorher ausverkauft is es gibt Leute die können halt aus welchen Gründen auch immer ned so lang vorher scho es Ticket kaufen.

_________________
It's not a waste of time, if you enjoy the time you waste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de