www.novarock.at





Aktuelle Zeit: 22.04.2019, 20:59
Foren-Übersicht » Das war das NOVA ROCK 2018 » Um eure Meinung wird gebeten!


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 23:31 


Offline

Registriert:
19.06.2018, 10:54
Beiträge:
1
Waren dieses Jahr jetzt das erste Mal auf dem Nova Rock. Folgende Punkte sind uns negativ aufgefallen:

  • Müll
    Haben im Vorfeld schon bemerkt, dass es anscheinend öfter Probleme mit Müll gibt. Mit dem Müllpfand ein legitimes Mittel, um dem irgendwie entgegenzuwirken - kennt man ja von anderen Festivals auch. Haben also die 10€ bezahlt, jedoch keine Müllsäcke erhalten. Okay, haben dann später energisch versucht irgendwie rauszufinden, wo man denn Müllsäcke erhalten kann: Wusste leider niemand so richtig was von. Viele schienen vom Wort "Müllpfand" schon überrascht. Auf anderen Festivals schon ganz anders erlebt, dass teilweise von offizieller Seite Leute auf dem Zeltplatz in die Camps geschickt wurden, um weitere Müllsäcke zu verteilen. Grade bei einem derartigen Müllproblem vielleicht mal eine Überlegung wert.
    Aber so müsst ihr euch unserer Ansicht nach nicht über die steigenden Müllberge wundern.
  • Security
    Wir haben zwischendurch Securities gefragt, wie wir denn zum Sanitätszelt kommen - konnte uns kaum einer sagen. Super, wenn es tatsächlich mal schnell gehen muss.
  • Park- & Campflächen
    Grade auf den Parkflächen war es schwierig, sich zu orientieren, auch wenn man sich bei der Ankunft größte Mühe gegeben hat, sich einzuprägen, wo das eigene Fahrzeug denn steht. Irgendwelche Orientierungshilfen, wie durchnummerierte oder -buchstabierte Flächen wären hier teilweise echt willkommen gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 11:02 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
21.05.2010, 11:08
Beiträge:
783
Wohnort:
Südburgenland
  • Stände, die es lt. Website oder laut GELÄNDEPLAN(!!) gegeben hat, die aber nicht wirklich da waren (Frühstücksstand am VIP Campingplatz oder Ginbar!!! - als Gintrinker hatte ich mich doch sehr drauf gefreut...
  • VIP Zugang plötzlich gesperrt, weil "etwas repariert wurde" - das war aber anscheinend nur für Gäste so, alle anderne durften problemlos durch. Von der Red hab ich da runter gschaut und dort war einfach NIX! Reine Willkür?
  • Schön für die MitarbeiterInnen, dass die mit ihren Ausweisen überall hin dürfen, aber man kanns übertreiben. Eine Dame mit einem XXX (Access all Areas?) Pass Stand am VIP Eingang mit 5 oder 6 Leuten (normale Gäste - graues Band) und meinte "Die gehören zu mir" und hat die dann einfach in den VIP Bereich mitgenommen. Geht das? Dürfen die willkürlich viele Leute mitnehmen?
  • Sonnenschirme im VIP Bereich waren nie aufgespannt, als wir dort waren
  • Getränke willkürlich aus - Red Stage am 1. Tag - keine Soda, oben auf der Tribüne gabs keine Limettenspritzer, Eiswürfe waren willkürlich aus, etc. Der Kaffeestand hatte von Anfang an kein "Eis" für den Eiskaffe, welcher dann am zweiten Tag auch gestrichen wurde.
  • Das eine Mal als wir beim normalen Eingang rein MUSSTEN, waren dort ca. 2, maximal 3. Zugänge, die offen waren.
  • Kontrollen waren fadenscheinig
  • Jedes Jahr zahlen wir Mülpfand, aber die Müllsäcke muss man suchen. Wenn man Glück hat, gibts bei der normalen Bandausgabe irgendwo welche. Sonst zahlst 10€ und KANNST ned Mal deinen Müll zurück geben
  • Kein Zauberwald - wir haben uns haupsächlich deswegen Greencamping Tickets besorgt...
  • Manson
  • KEINE laminierten Timetables/Geländepläne! Das hat mich hart getroffen!
  • VIP WCs teilweise verstopft oder gesperrt
  • Feuerwerk mittendrinnen/verschoben (zuerst angesagt, dann doch ned gekommen - erste am nächsten Tag)
  • Was sollte der Schwachsinn mit diesem Aufbau im VIP Bereich? Am 1. Tag EINE hängende Couch drinnen, welche nach ein paar Stunden sowieso kaputt war! Den Platz hätte man weit besser nutzen können!

_________________
Ja, ich bin nachtragend...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 13:07 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
28.04.2007, 19:50
Beiträge:
41
- CIGARETTE LOUNGE: Viel zu laut und das noch mit schrecklicher Musik
- Müllrückgabe: Wollten keine Stunde warten auf 5€, haben die Säcke dann zu dem Haufen am weg dazu gelegt.
- CIGARETTE LOUNGE: Bitte einfach abdrehen
- MANSON: Bitte nicht mehr buchen
- CIGARETTE LOUNGE: Wird keiner vermissen
- Kontrollen zum Kerngelände: Nicht vorhanden
- CIGARETTE LOUNGE: Kein Kommentar mehr

_________________
Error 404


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 14:36 


Offline

Registriert:
20.06.2018, 14:23
Beiträge:
1
Also, ich finde im Großen und Ganzen war alles ganz super, für unsere 4 Mann starke Truppe ist alles gut gelaufen am Nova, anmerken (und das kann ich nur als first-world-problem meckerei) kann ich nur:

- so graue Pisstürme wären im Greencamp ganz nett gewesen, hätte die Situation an den Dixies evtl noch etwas entspannt und die Mädls wären bestimmt auch nicht beleidigt darüber, jeweils ein kleines 4-er Türmchen pro 4-er Dixie Einheit die dort standen hätte locker gereicht, wir männer hätten nicht bei den mädls anstehen müssen und die brillen wären auch weniger angepinkelt, wobei es eigentlich recht sauber war die meiste zeit

- es wurde einen tag zu spät angefangen mit saubermachen an den klos aber habt ihr glaub ich selbst schon gemerkt ;)

- bei den Eingangskontrollen muss ich meinen vorschreibern voll zustimmen, bis aufs band wurde genau nichts kontrolliert, ich meine nicht wenig oder schlecht, sonder garnicht, konnte alles mit rein nehmen, wie hätten sonst leute leuchtpistolen und leuchtfackeln im kerngerände abfeuern können.... in zeiten wie diesen, und ich bin kein panikmacher, erwarte ich schon ein mindestmaß an kontrollen, man hätte wirklich alles anstellen können

ansonsten Top, freuen uns aufs nächste Jahr!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 23:22 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
20.06.2017, 21:57
Beiträge:
15
zimtcookie hat geschrieben:
Camel Lounge: [...]


Blackroseimmortal hat geschrieben:
Der Camel-stand [...]


Ich weiß zwar nicht warum ich jetzt einen Tabak-Produzenten in Schutz nehme, aber das Sponsoring hat sich sich dieses Jahr geändert. Winston heißt der Übeltäter.
Vielleicht war es auch eine False-Flag-Attacke und das "Cigarettes" wurde absichtlich in Camel-Schrift geschrieben, dass die Leute an Grant drauf griegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 00:41 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
04.12.2010, 15:11
Beiträge:
81
-Müllsäcke, Festival Guides, Timetables-
Wie schon ein paar mal in den letzten 8 Jahren, wurden keine Müllsäcke verteilt. Schon blöd, wenn man 10€ (!) Müll-Beitrag/Pfand zahlt. Bin dann zu einem Mitarbeiter von der Bänderausgabe gegangen und habe gefragt, ob ich von den 2 dort liegenden neuen Rollen etwas habe könnte. Er nur so: "Jaja, nimm dir...". Habe dann gleich die halbe Rolle mitgenommen, weil wir 7 Leute waren. Da ist also immer etwas Eingeninitiative gefragt. Hauptsache tausende kleine Chipspackerl verteilen, die dann Müll verursachen.
Festival Guides gabs dieses Jahr irgendwie auch keine mehr (sind Donnerstag Vormittag angereist). Die nehme ich immer gerne mit zum Nachschauen von diversen Sachen und dienen für mich auch als Souvenir. Habe dann bei der Abreise noch eines am Boden gefunden.
Die laminierten Timetables von der Kronen Zeitung waren dieses Jahr auch nicht aufzufinden (vielleicht wegen der kurzfristigen Absage der Toten Hosen?). Es wurden nur Regenponchos verteilt. Ganz nett aber die Timetable ist halt nützlich. Vorallem, wenn der Handyakku leer ist.

-Cigarette Lounge-
Wie letztes Jahr: Vieeeeeel zu laut. Haben ganz hinten gecampt und die "Musik" und der MC waren laut und deutlich zu hören. Lauter als die Stages, lauter als das Jägermeister Zelt, lauter als die Boxen von so manchen Leuten am Campingplatz. Schlafen nicht unmöglich, aber schwierig.

-Dixi Klos-
Waren von der Sauberkeit her ganz in Ordnung, aber am hinteren Ende des Campingplatzes waren dieses Jahr nur 4 Dixis vorhanden, was zu langen Wartezeiten geführt hat. Die nächsten Dixis waren zwar nicht weit weg, aber das haben die meisten Leute leider nicht mitbekommen.

-Feuerwerk-
Zuerst für den ersten Tag nach dem Headliner angekündigt, dann nicht gekommen, dann am zweiten Tag überraschenderweise doch abgefeuert. Also entweder an die Ankündigung halten oder über die App den neuen Zeitpunkt kommunizieren.

-Kontrollen-
Nur Bändchen und gegebenenfalls Becher wurden kontrolliert. Bin die letzten Jahre immer mit einem vollen Becher Bier reingekommen und dieses Jahr durfte ich nicht einmal mit einem viertel Becher Wasser rein, obwohl die Wasserstelle gleich daneben war...irgendwie Sinnfrei. Körperkontrollen gab es überhaupt keine. Kein einziges Mal. Also dafür, dass letztes Jahr sogar Metalldetektoren zum Einsatz kamen...fraglich.

-Securities-
Wie jedes Jahr: 50% Ahnungslos und/oder inkompetent. Wird sich wohl nie ändern. An dieser Stelle aber Lob an Security 412: Sehr nett und aufmerksam.

-Müllpfand-
Ein Container mit einer Person ist am Abreisetag (Montag Früh) zu wenig. Müllsackerl mit Gepäck bis ganz noch vorne schleppen und lange warten für 5€...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 07:58 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.12.2011, 17:11
Beiträge:
88
ChrisS41 hat geschrieben:
-Müllsäcke, Festival Guides, Timetables-
Wie schon ein paar mal in den letzten 8 Jahren, wurden keine Müllsäcke verteilt. Schon blöd, wenn man 10€ (!) Müll-Beitrag/Pfand zahlt. Bin dann zu einem Mitarbeiter von der Bänderausgabe gegangen und habe gefragt, ob ich von den 2 dort liegenden neuen Rollen etwas habe könnte. Er nur so: "Jaja, nimm dir...". Habe dann gleich die halbe Rolle mitgenommen, weil wir 7 Leute waren. Da ist also immer etwas Eingeninitiative gefragt. Hauptsache tausende kleine Chipspackerl verteilen, die dann Müll verursachen.


Kurzer Nachtrag bzgl. Müllproblematik von mir.
Auch wir bekamen heuer keine Müllsäcke bei der Bandausgabe.
Zusätzlich hatten wir Silent & Clean gebucht, wo es sowieso für jeden Stellplatz den Müllcontainer gibt - der regelmäßig geleert wird. Als wir dies erklären wollten, stießen wir auf Beton.

Tja, dann hatten wir natürlich auch das leidige Thema: Wo bekommen wir die Müllsäcke her?
Wir hatten zufällig welche im Caravan, welche wir dann im leeren Zustand (!!) abgeben mussten, um wenigstens 5€ zurück zu bekommen.

Die letzte Aussage der Dame die dort war setzte dem ganzen die Krone auf: "Hier liegt genug Müll rum, könnt ihr ja zuerst einsammeln!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 08:57 


Offline

Registriert:
21.06.2018, 08:28
Beiträge:
1
Cigarette Lounge & DJ vorm Partyzelt: VIEL. ZU. LAUT. Speziell der DJ vorm Partyzelt der auch noch gleichzeitig die Anlage grausamst uebersteuert hat. Macht er aber auch schon seit Jahren so. Dagegen war der Wavebreaker vorn ja still wie eine Waldlichtung.

Feuerwerk: Sehr schoen wars natuerlich schon, nur diese xx Tausend-Euros haett ich (und wohl die meisten anderen in der Schlange) lieber in mehr ordentlichen und besser gewarteten Klos gesehn, das war vor 3, 4 Jahren noch WEIT besser.

Muellsaecke: 5+5Eu zahlen aber dann keinen Muellsack bekommen ohne das ich explizit zum Pfandstand geh um mir dort einen zu erfragen find ich durchaus a bissl frech. Wirkt etwas wie ein Cashgrab, weil es das Pfand zurueckholen schwerer macht und es ist wahrscheinlich profitabler die 50k* 5eu einzustreichen und dafuer 5 Leute mehr fuer die Reinigung nachher anzustellen. Zumindest einfach die Palette nach die Bandausgabe hinstellen koennte man schon, ich seh ja ein das es 'zuviel Arbeit' ist das Ding mit dem Band und Pfandzettel ausgehaendigt zu bekommen...

der cashless-portal-provider: alles wird versucht um meine Daten abzufangen. Wenn man dem marketing-BS nicht zustimmt wird der Weiter-Button grau so als ob er nicht funktionieren wuerd - tut er trotzdem. Bei der Auszahlung steht am Button 'Registration required for Payout', geht ohne Registrierung auch. Das wirkt etwas shady um hier streng genommen noch halbwegs GDPR konform zu sein aber trotzdem mal schnell ein einige zehntausend Datensaetze abzugreifen.

Security Kontrollen am Eingang: nicht existent. Ich bin insgesamt 6 mal ins Kerngelaende rein und mir wurde einmal auf den Ruecken getaetschlt und einmal auf eine Hosentasche ansonsten bestenfalls(!) das Band beachtet. Aber WEHE WEHE man hat noch eine halbvolle Dose Bier in der Hand. Hauptsache die Cobra und die Polizei steht mit der STG77 rum und man darf maximal A4-size Taschen mitnehmen und wwi noch fuer eher oberflaechliche nette aber wirkungslose Aktionen.

Spritzerparadies: Das der Wein net der Beste is war e klar und kann man ja auch nicht erwarten, aber ich haett meinen Spritzer doch zumindest gerne kaelter als Raumtemperatur, mit Kohlensaeure und mit HALBWEGS konstanter Menge an Wein, das hat zwischen 1/16 bis 1/2 Wein auf den Literbecher variiert.

Highway to Hell Sperrung am Sonntag: Warum man unbedingt den H2H auf der Redstage Seite(!) absperren musste anstatt die Leut auch wie sonst immer beim VIP Eingang rauszulassen is mir auch ein Raetsel. Die Absperrung haett man ja auch so legen koennen damit man die Abbauarbeiten bei der Redstage nicht stoert.

Wasserklos: Prinzipiell war das wie gesagt vor 3, 4 Jahren deutlich besser/mehr/sauberer. Zumindest auf der Blue-Seite war das Verhaeltniss Maenner/Frauen bei 1:7. Gute Idee prinzipiell, a bisserl weniger drastisch haett mans aber schon auslegen koennen (2:6 vielleicht), bei den Maennern war immer wenn ich dort war 15min+ Wartezeit, bei den Damen eher keine. Liegt wohl daran das diese Wasserklos von den Maennern wohl hauptsaechlich fuers grosse Geschaeft genutzt werden, dauert also dann erst recht laenger als bei den Damen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 17:00 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
21.05.2010, 11:08
Beiträge:
783
Wohnort:
Südburgenland
Nachtrag zu Mitarbeitern, die alles dürfen:
Bei Maiden stand ich vorne im Wavebreaker und vor mir feierten ein paar Leute - offensichtlich Mitarbeiter.
Wie ich auf das komme? Sie haben den Wavebreaker mehrfach durch den "Notausgang" hinter die Bühne verlassen und betreten.
So, das bedenkliche dabei:
Der Typ hatte eine Dose Bier dabei (und wir dürfen ned mal einen Becher mit ins Kerngelände nehmen?). Oh und die kleinen Wasserflaschen waren ned so schlimm, aber eine Flasche Wein im Wavebreaker muss ja echt ned sein. Wenn ich also einen Mitarbeiterpass habe, habe ich einen Freibrief und kann machen was ich will?
Wo kann ich mich einschreiben?

Anmerkung: Sie sind im Kreis um ihre Getränke rum gestanden, sodass "nix passiert", haben aufgepasst und anderen Wasser angeboten. Sie waren also recht nett und vorsichtig, aber trotzdem...
Kanns sein, dass sie gar ned wussten, dass sie da eigentlich damit ned rein durften? Als einige andere Besucher recht verwundert drein blickten, hat die eine Dame zur anderen sowas wie "Eigentlich darf man mit sowas glaub ich gar nicht rein" gesagt.

_________________
Ja, ich bin nachtragend...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das war SCHLECHT am NOVA 18
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 18:26 


Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert:
10.02.2006, 00:52
Beiträge:
6744
Wohnort:
hinterm keyboard
Thymm hat geschrieben:
Nachtrag zu Mitarbeitern, die alles dürfen:

nur mal angemerkt: das könnten auch band-member gewesen sein (von welcher band auch immer) ...
soll jetzt nicht bedeuten dass das OK ist, aber ab einem gewissen status ist's für die sec's im backstage auch net immer einfach zu kontrollieren.

_________________
"Ich glaube an den Gott des Gemetzels!"

kill 'em all!

Nutze die SUCHE!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de