www.novarock.at





Aktuelle Zeit: 13.11.2018, 09:25
Foren-Übersicht » Das war das NOVA ROCK 2018 » Um eure Meinung wird gebeten!


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 09:08 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
02.01.2006, 17:37
Beiträge:
177
Wohnort:
at.stmk.vo.köflach
Mäuselein. hat geschrieben:

pedl hat geschrieben:
ZELTPLATZ : Wurde sicher schon oft diskutiert und wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren, aber nur als Idee: Auf den Campingplätzen schauts ja immer aus wie Sau, die Müllmarken interessieren die meisten nicht oder es gibt Probleme beim zurückgeben oder sonst was. Vielleicht muss man das Ganze umdrehen und den Gästen einen Anreiz abgesehen von Geld (was sind €5 im Vergleich zu dem, was der Durchschnitt an dem Wochenende ausgibt) geben, den Müll abzugeben. Von mir aus schlagt die €5 (oder auch €10) Müllgebühr schon vorher auf die Tickets drauf, aber macht an mehreren Stellen am Gelände (zB neben den Dixieklosiedlungen) Müllsammelplätze/Zelte bei denen man ein kleines Dankeschön kriegt, wenn man den Müll (auch während des Festivals schon) dort vorbeibringt. Wie genau das dann ausschaut (vielleicht durch Sponsoren) muss man sich genau anschauen, aber ich sag nur wie es bei mir war bzw. wie es auch oft auf den Autotreffen ist, wo ich bin (ich weiß, andere Dimension, aber nur als Gedankenspiel): Ich hab im meinem Pavillon immer einen Müllsack hängen, wo wir unseren Müll reinschmeißen. Und wenns mal ausartet räumt halt immer der, der in der Früh als erster munter ist, den Platz wieder ein wenig zusammen und haut alles in den Sack. Wenn der voll ist, wird er zugemacht und hinters Zelt gestellt. Ein neuer Sack wird aufgehängt und weiter geht's. Vor der Abreise werden die Säcke dann entweder gesammelt zum Müllcontainer gebracht oder einfach am Platz stehen gelassen, weil der Veranstalter mit einem Container durchfahrt und die Säcke einsammelt. Das geht 100 mal leichter wie den Saustall, den die meisten hinterlassen, per Hand aufzuheben. Und ja ich weiß, so is es eigentlich auch mit dem Müllpfand gedacht, nur wie man merkt funktioniert das System nicht. Am Montag denkt jeder nur noch ans heimfahren und scheißt auf die €5. Vor allem weils da auch keinen mehr interessiert, den Müll aufzusammeln, weil jeder schnell heim will. Nach dem Chaos beim Müllpfand, das ich selber schon erlebt habe, hab ich auch auf die €5 geschissen und hab meine Säcke stehen lassen. Aber halt gut verpackt (mit Gaffa noch zugeklebt) und auch nicht einfach mitten im Weg, sondern zu einem Zaun gestellt.
Aber wenn man schon die ganze Zeit über das Müllsackerl mitnehmen kann, wenn man sowieso aufs Klo geht, dann werden vielleicht mehr Säcke abgegeben. Und wenn mal als Anreiz auch einfach nur ein Bier pro Sack hergibt, werden genug Leute den Müllsack vorbeibringen. Ja ich weiß, €5 sind ja auch ein paar Bier, ABER am Ende denkt keiner mehr an Bier. Untertags wenn man sowieso vom Bier die ganze Zeit aufs Klo muss, freut sich jeder, wenn er am Weg vom Klo zurück gleich wieder ein kaltes Bier hat. Und damit nicht jeder mit einem Jausensackerl als Müllsackerl kommt und so 10 Bier pro Tag holen will, muss man da halt eine Mindestgröße definieren.
Oder macht irgendwelche Sammeltokens mit dem Logo drauf. Oder mit verschiedenen Bandnamen, die in diesem Jahr aufgetreten sind. Die Jugend sammeln ja eh alle Pokémons oda sonst irgendeinen Scheiß. Vielleicht kann man sie dadurch animieren, dass man eben Band-Tokens bekommt (natürlich muss man das mit den Rechten abklären).
Eventuell kann man da auch mit Umweltorganisationen zusammenarbeiten oder was weiß ich. So wie der Wind am Montag gegangen ist, wird der Müll (vor allem auch die Zelte) ja nicht an der Geländegrenze halt machen, sondern sich kilometerweit verteilen. Is ja sicher auch im Sinne von Bund, Land, Gemeinde, Bauern, Anwohner und somit auch Veranstalter.
Ich hoffe ihr wisst was ich mein. Es ist sicher nicht die Ideallösung, aber vielleicht etwas worüber man nachdenken kann.

klingt nach ein paar guten Lösungsansätzen finde ich :besserwisser: die Müllsituation ist wirklich ein Wahnsin - es ist einfach traurig :facepalm: schon allein wies bei der Fressmeile Richtung Caravan ausgesehen hat... da stehen überall Mülltonnen - ich verstehs einfach nicht :x also wie ihr seht bringen die 5/10€ genau gar nix :x


da sprechen mir zwei User aus der Seele, auch die letzten Jahre habe ich das immer wieder ins Forum gepostet, interessiert hat es keinen...

Auch heuer sind wir (4 Wohnmobile + 1 Transporter + 1 PKW Kombi), bei Caravan 1 ca. 50 Meter nach dem markanten Baum Richtung Ungarn gestanden. In unmittelbarer Nähe einer 4er Dixie Gruppe und direkt neben einer der "Hauptstraßen". Erstens war das mit den 4er Dixi schon mal eine gute Idee, diese in kurzen Abständen zu platzieren. Doch es wäre wünschenswert bei jeder Dixiegruppe zumindest so ein aus Paletten zusammengezimmertes Müllbehältnis mit BigBags (wie auf dem Kerngelände) oder gerne andere/ größere Container zu platzieren? Auch wir haben unseren Müll in Säcke gepackt, am zweiten Tag hatten wir bereits rund 5-6 volle Müllsäcke, die hätten wir gerne in der näheren Umgebung mit Handkuss entsorgt. Zumindest gibt man auch einen Anreiz, seinen Müll auf dem Weg zu den Stages zu entsorgen, auch wenns nur die leere Dose vom Wegzehrungsbier ist...

Zweitens: Natürlich müssten die Behältnisse, so wie die Dixis, ebenfalls regelmäßig ausgeleert werden, sonst hilft es auch nix ...

das mit den "Rewards" für Müllabgabe klingt zwar nach einer feinen Idee, wird sich aber wohl nicht umsetzen lassen.

_________________
RodArmy is rockin`Festivals through europe since twothousandandfive

Novarock 05[x], 09[x], 10[x], 11[x], 12[x], 13[x], 14[x], 15[x], 17[x], 18[x]
Two Days a Week 09[x], 10[x], 11[x], 13[x]
Rock am Ring 12[x]
FreQuency 05[x], 09[x]
Seerock 12[x]
AC/DC 09[x], 15[x]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 11:26 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
26.02.2013, 21:44
Beiträge:
45
Wohnort:
Tulln
RodArmy hat geschrieben:
da sprechen mir zwei User aus der Seele, auch die letzten Jahre habe ich das immer wieder ins Forum gepostet, interessiert hat es keinen...

Auch heuer sind wir (4 Wohnmobile + 1 Transporter + 1 PKW Kombi), bei Caravan 1 ca. 50 Meter nach dem markanten Baum Richtung Ungarn gestanden. In unmittelbarer Nähe einer 4er Dixie Gruppe und direkt neben einer der "Hauptstraßen". Erstens war das mit den 4er Dixi schon mal eine gute Idee, diese in kurzen Abständen zu platzieren. Doch es wäre wünschenswert bei jeder Dixiegruppe zumindest so ein aus Paletten zusammengezimmertes Müllbehältnis mit BigBags (wie auf dem Kerngelände) oder gerne andere/ größere Container zu platzieren? Auch wir haben unseren Müll in Säcke gepackt, am zweiten Tag hatten wir bereits rund 5-6 volle Müllsäcke, die hätten wir gerne in der näheren Umgebung mit Handkuss entsorgt. Zumindest gibt man auch einen Anreiz, seinen Müll auf dem Weg zu den Stages zu entsorgen, auch wenns nur die leere Dose vom Wegzehrungsbier ist...

Zweitens: Natürlich müssten die Behältnisse, so wie die Dixis, ebenfalls regelmäßig ausgeleert werden, sonst hilft es auch nix ...

das mit den "Rewards" für Müllabgabe klingt zwar nach einer feinen Idee, wird sich aber wohl nicht umsetzen lassen.

stimmt, das würde zwar einiges ändern weil Menschen wie du, ich und viele andere einfacher die Möglichkeit hätten den Müll los zu werden aber der Großteil der Menschen sch*** sich halt leider nix und - alles selbst gesehen - man wirft z.B. die Bierdose vorm Eingang ins Kerngelände auf den Boden wo die Mülltonne sogar in Armlänge gewesen wäre oder im Wavbreaker einfach das Tschickpackl am Boden, oder die ganzen Bierdosen in den "See" oder oder oder :facepalm:
aber du hast natürlich Recht, ob das Rewardsystem umsetzbar wäre und ob es überhaupt was ändern würde ist fraglich :weissnix:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 13:56 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
28.04.2007, 19:50
Beiträge:
27
ZELTPLATZ : Vielleicht wirklich bei den Dixis auch Mülltonnen aufstellen, damits ich der Müll nicht so stapelt. Müllpfand ab dem ersten Tag zum abholen oder einfach für einen vollen Müllsack gibts 2-3 kalte Bier. Kostet (fast) nix und die Leute freuts.

PARKPLATZ : Hat bei mir heuer alles gepasst.

GASTRONOMIE : Nichts auszusetzen.

SANITÄRES : Das Personal sollte ruhig alles 30 Minuten mal durchgehen und jedes Klo gscheit putzen, dafür auch mal die reihe sperren. Manche waren echt schön sauber, manche komplett angesch***. Ich weiß es ist nicht der schönste Job, aber die Kabinen dann einfach sperren ist auch keine Lösung auf Dauer.

KERNGELÄNDE : CIGARETTE LOUNGE. Zu laut, schlechte Musik und einfach nur unnötig.

SECURITY : Bitte besser Einschulen und jeden mit einem Geländeplan ausstatten. Hatten keine Ahnung wo Sanis sind, wann es endlich Trinkwasser gibt (Dienstag) und auch sonst nix.

_________________
Error 404


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 14:22 


Offline

Registriert:
18.06.2014, 23:20
Beiträge:
4
ZELTPLATZ :
Sorgts doch für eine Möglichkeit Müll auch irgendwo anders als am Eingang abgeben zu können. Seit 10 Jahren derselbe Scheiß, dass man meistens keine Müllsäcke kriegt und selbst wenn ist's mir einfach zu blöd damit während dem Festival über den ganzen Campingplatz zu latschen nur damit dann dort eh keiner bei den Containern ist.

PARKPLATZ :
Auch seit 10 Jahren dasselbe, macht die Zufahrtstraße breiter wenn sie zweispurig befahren werden soll! Teilweise geht's eh das Bankett zu befahren, aber mit mehreren Leuten + Gepäck drinnen sitzt man an manchen Stellen einfach auf! Der Parkplatz selber war nach dem Regen auch eine Hochschaubahn.

CARAVANPLATZ :
-

GASTRONOMIE :
0815-Standln leider qualitativ echt mies. Vor allem außerhalb vom Kerngelände. Burgenland Arena TOP, könnte man ausbauen!

SANITÄRES :
Die neuen Duschen sind top, Vorhänge sind mir persönlich egal ... aber ein paar mehr Haken / Bänke zum Aufhängen der Kleidung wäre fein!

KERNGELÄNDE :
Camel-Zelt + Partyzelt außen nachts VIEL zu laut dafür, dass sie auf den Campingplatz ausgerichtet sind. Muss doch möglich sein, die so zu drehen, dass sie weder Richtung Bühnen noch Richtung Zeltplatz zeigen?

Früher etwas gegen den Gatsch unternehmen...

TRANSPORT :
-

SECURITY :
Andere Firma engagieren, die Securities waren eine Frechheit. Komplett uninformiert, keine Kontrollen beim Eingang auf's Kerngelände, Kontrollen beim Eingang zum Zeltplatz entweder ULTRA genau oder NULL.

ALLGEMEIN :
Timetables / Geländeplan austeilen!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 21:27 


Offline

Registriert:
26.02.2014, 21:14
Beiträge:
163
KERNGELÄNDE:
Solltet ihr nächstes Jahr zur Abwechslung mal eine Security erwischen die auch wirklich Kontrollen durchführt:
  • Eine eigene Schlange für Taschenkontrollen
  • Eine Art „Garderobenstand“ mit Nummernsystem oder ein Schließfachcontainer vorm Zugang, so dass man nicht den ganzen Weg zurücklatschen muss, wenn man einen nicht erlaubten Gegenstand mitführt.

ALLGEMEIN:
Da es Beschwerden wegen fehlendem Timetable, Gehörschutz, gefüllte Becher beim Einlass, etc. gab: Warum nicht bei der Bandausgabe einen optionalen „Goodiebag“ im Stile des Full:Metal:Bag
  • Kleiner Stoffbeutel zum Umhängen, der am Kerngelände garantiert erlaubt ist (evtl. auch nur dieser)
  • Faltbarer Wasserbeutel der gefüllt mitgenommen werden darf (0,5l)
  • Gehörschutz
  • Timetable
  • Dieses Nova-Mag mit Infos zu den Bands
  • Patch
  • Pflaster
  • Regenponcho
  • etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 22:06 


Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert:
10.02.2006, 00:52
Beiträge:
6724
Wohnort:
hinterm keyboard
Onitenshi hat geschrieben:
Eine Art „Garderobenstand“ mit Nummernsystem oder ein Schließfachcontainer vorm Zugang, so dass man nicht den ganzen Weg zurücklatschen muss, wenn man einen nicht erlaubten Gegenstand mitführt.

gab' es gleich rechts hinter der info, ein zelt mit schliessfächern :besserwisser:

_________________
"Ich glaube an den Gott des Gemetzels!"

kill 'em all!

Nutze die SUCHE!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 22:36 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
20.06.2017, 21:57
Beiträge:
12
Was auch noch nicht erwähnt wurde und auf anderen Festivals toll funktioniert:

Der Cashless-Chip direkt am Eintrittsband.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 10:48 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.06.2010, 16:49
Beiträge:
367
Wohnort:
Mödling
pedl hat geschrieben:
ZELTPLATZ : Wurde sicher schon oft diskutiert und wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren, aber nur als Idee: Auf den Campingplätzen schauts ja immer aus wie Sau, die Müllmarken interessieren die meisten nicht oder es gibt Probleme beim zurückgeben oder sonst was. Vielleicht muss man das Ganze umdrehen und den Gästen einen Anreiz abgesehen von Geld (was sind €5 im Vergleich zu dem, was der Durchschnitt an dem Wochenende ausgibt) geben, den Müll abzugeben. Von mir aus schlagt die €5 (oder auch €10) Müllgebühr schon vorher auf die Tickets drauf, aber macht an mehreren Stellen am Gelände (zB neben den Dixieklosiedlungen) Müllsammelplätze/Zelte bei denen man ein kleines Dankeschön kriegt, wenn man den Müll (auch während des Festivals schon) dort vorbeibringt. Wie genau das dann ausschaut (vielleicht durch Sponsoren) muss man sich genau anschauen, aber ich sag nur wie es bei mir war bzw. wie es auch oft auf den Autotreffen ist, wo ich bin (ich weiß, andere Dimension, aber nur als Gedankenspiel): Ich hab im meinem Pavillon immer einen Müllsack hängen, wo wir unseren Müll reinschmeißen. Und wenns mal ausartet räumt halt immer der, der in der Früh als erster munter ist, den Platz wieder ein wenig zusammen und haut alles in den Sack. Wenn der voll ist, wird er zugemacht und hinters Zelt gestellt. Ein neuer Sack wird aufgehängt und weiter geht's. Vor der Abreise werden die Säcke dann entweder gesammelt zum Müllcontainer gebracht oder einfach am Platz stehen gelassen, weil der Veranstalter mit einem Container durchfahrt und die Säcke einsammelt. Das geht 100 mal leichter wie den Saustall, den die meisten hinterlassen, per Hand aufzuheben. Und ja ich weiß, so is es eigentlich auch mit dem Müllpfand gedacht, nur wie man merkt funktioniert das System nicht. Am Montag denkt jeder nur noch ans heimfahren und scheißt auf die €5. Vor allem weils da auch keinen mehr interessiert, den Müll aufzusammeln, weil jeder schnell heim will. Nach dem Chaos beim Müllpfand, das ich selber schon erlebt habe, hab ich auch auf die €5 geschissen und hab meine Säcke stehen lassen. Aber halt gut verpackt (mit Gaffa noch zugeklebt) und auch nicht einfach mitten im Weg, sondern zu einem Zaun gestellt.
Aber wenn man schon die ganze Zeit über das Müllsackerl mitnehmen kann, wenn man sowieso aufs Klo geht, dann werden vielleicht mehr Säcke abgegeben. Und wenn mal als Anreiz auch einfach nur ein Bier pro Sack hergibt, werden genug Leute den Müllsack vorbeibringen. Ja ich weiß, €5 sind ja auch ein paar Bier, ABER am Ende denkt keiner mehr an Bier. Untertags wenn man sowieso vom Bier die ganze Zeit aufs Klo muss, freut sich jeder, wenn er am Weg vom Klo zurück gleich wieder ein kaltes Bier hat. Und damit nicht jeder mit einem Jausensackerl als Müllsackerl kommt und so 10 Bier pro Tag holen will, muss man da halt eine Mindestgröße definieren.
Oder macht irgendwelche Sammeltokens mit dem Logo drauf. Oder mit verschiedenen Bandnamen, die in diesem Jahr aufgetreten sind. Die Jugend sammeln ja eh alle Pokémons oda sonst irgendeinen Scheiß. Vielleicht kann man sie dadurch animieren, dass man eben Band-Tokens bekommt (natürlich muss man das mit den Rechten abklären).
Eventuell kann man da auch mit Umweltorganisationen zusammenarbeiten oder was weiß ich. So wie der Wind am Montag gegangen ist, wird der Müll (vor allem auch die Zelte) ja nicht an der Geländegrenze halt machen, sondern sich kilometerweit verteilen. Is ja sicher auch im Sinne von Bund, Land, Gemeinde, Bauern, Anwohner und somit auch Veranstalter.
Ich hoffe ihr wisst was ich mein. Es ist sicher nicht die Ideallösung, aber vielleicht etwas worüber man nachdenken kann.



Ich glaube das man das Müllproblem so genausowenig lösen kann und zwar weil das leider einfach die besch****** österreichische ''Festivalkultur'' ist, hinzufahren, Dreck zu machen und selbst grindig zu sein und dann darauf auch noch Stolz sein.... gerade wenn man auf Facebook mal in die Kommentare schaut, wenn jemand anspricht das alles dreckig ist und der Veranstalter da etwas machen soll, kommen sofort 5-6 Kommentare mindestens die sich aufregen was für ein Weichei man nicht ist und auf Festivals ist es nunmal dreckig und grindig.

Schaut man rüber zu unseren Nachbarn so gibt es (zumindest nach meiner Erfahrung) gerade in Deutschland aber auch in anderen Ländern rundherum bei weitem kein so dreckiges Festival wie das Nova bzw andere Festivals in Ö.
In Wacken gehen ja z.B auch offizielle ''Platzwarte'' durch und kontrollieren ob dein Platz sauber ist, wenn nicht gibts Müllsäcke und die Aufforderung aufzuräumen da man sonst des Campingplatzes verwiesen wird.

Ich bin selber jedes Jahr Green Camper seid es dies gibt und mich eckelts richtig wenn ich zu den Stages gehe und ich frage mich wie man so leben kann aber ja, wie schon geschrieben, da muss es ein Umdenken bei den Leuten geben, sonst kann der Veranstalter so viel machen wie er will und er wird der Sache nicht Herr.

Vielleicht wirklich mal Platzverweise aussprechen?
Oder dann doch den Müllpfand exorbitant hoch ansetzen ?

damit das jetzt nicht nur OT war:

PARKPLATZ : Hat bei mir heuer alles gepasst.

GASTRONOMIE : Nichts auszusetzen.

KERNGELÄNDE : CIGARETTE LOUNGE einfach nur unnötig.

SECURITY : Ich weiß das es schwer ist da überhaupt noch Leute zu finden die sich das antun wollen, aber vielleicht kann man ja von Seiten der Veranstalter ein kleines Heft erstellen, das Securitys mitführen wo zumindest die wichtigsten Sachen drinstehen (Wo sind Sanitäter, nächstes WC, wer muss mit welcher Karte wo sich sein Bandl holen etc.)

_________________
a (or 20) trichter a day keeps the doctor away!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 10:59 


Offline

Registriert:
26.02.2014, 21:14
Beiträge:
163
Der Randalator hat geschrieben:
[...] die besch****** österreichische ''Festivalkultur'' [...]

Das ist kein reines österreichiches Phänomen. Der Vergleich mit Wacken hinkt auch, beide Festivals ziehen unterschiedliches Publikum. Aber schau dir Fotos von einem x-beliebigem größeren Mainstream Festival an, die sehen überall gleich aus. Je mehr Party-Publikum das Festival zieht, desto ungenierter benehmen sich die Leute.

Nachtrag:
Müllstatus Frequency
Müllstatus Wacken
Ich weiß jetzt nicht wie belastbar die Zahlen sind, aber das wären dann etwa 6kg Müll pro Kopf verteilt über den gesamten Festivalzeitraum beim Frequency und etwa 13kg pro Kopf am Wacken. Soviel zur "österreichischen Festivalkultur"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbesserungsvorschläge für's NOVA 19
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 18:46 


Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert:
10.02.2006, 00:52
Beiträge:
6724
Wohnort:
hinterm keyboard
oder GLASTONBURY: http://forum.bluesfest.com.au/default.a ... ts&m=40052

_________________
"Ich glaube an den Gott des Gemetzels!"

kill 'em all!

Nutze die SUCHE!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de