www.novarock.at





Aktuelle Zeit: 27.01.2020, 02:34
Foren-Übersicht » NOVA ROCK FORUM » Allgemein


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: gegenseitiges reinstören der bühnen
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 08:38 


Offline

Registriert:
14.06.2019, 08:19
Beiträge:
1
hallo,
ich war vor zwei jahren das letzte mal am nova und dieses jahr wieder.
leider hat man seit damals nicht dazugelernt, daher schreibe ich hier mal und hoffe sehr auch eure unterstützung und gehör.

es ist schade, nervig und eigentlich auch ärgerlich, wenn man bei sum41 im wavebraker steht und zwischen den liedern slipnot rüber hört. (eins der vielen momente wo man die andere bühne durchhört)
noch schlimmer ist es auf den vip-tribühnen, dort wird man wirklich doppelt beschallt und man kann das konzert erlebnis nicht mehr in vollen zügen genießen.
wirklich schade, dass die bühnen nicht mehr wie früher komplett versetzt angeordnet sind.
am schlimmsten ist es, wenn der wind geht. durch die schall-verwehung ist es teilweise sogar so schlimm, dass man bei den vip-trbühnen die musik zeitversetzt hört. (2017 war es gar nicht zum aushalten)

ganz besonders ärgerlich ist es für die vip-ticket besitzer. man zahlt mehr um ein besseres festival-feeling zu bekommen und im endefeekt ist die musikqualität viel schlechter.

lösung wäre, wenn es weitere vip-tribühnen auf den äußersten bereichen des geländes gäbe, wo man garantiert die andere bühne nicht durchhört bzw. bei wind in der richtigen ecke stehen kann.

ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele besucher auch dazu melden könnten und vielleicht dadurch was in der planung des festival-geländes ändern könnten.

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gegenseitiges reinstören der bühnen
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 11:58 


Offline

Registriert:
09.06.2007, 19:43
Beiträge:
4
Hi,

also ich find die Bühnen so besser als früher. Die Gehwege sind viel angenehmer und das gegenseitige stören, naja.

Ich war zuerst bei Slipknot auf der VIP, da hat man von SUM41 gar nichts mitbekommen. Dass man hingegen Slipknot bei SUM gehört hat, das ist richtig. Aber auch nur in den Pausen wenn SUM gar nichts gemacht hat. Sobald die gespielt oder geredet haben, fiel Slipknot nicht mehr auf.

Und das finde ich persönlich gar nicht störend, da sind mir die besseren Wege deutlich lieber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gegenseitiges reinstören der bühnen
BeitragVerfasst: 15.06.2019, 11:27 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
05.02.2007, 13:48
Beiträge:
1791
Wohnort:
50 km von den Pavillonia Fields entfernt
ich kann mich anschließen. Es ist heuer deutlich besser. Bei Sum41 hat man Slipknot nur während der Pausen gehört im Gegensatz zu 2016, als man Wanda selbst WÄHREND Disturbed gespielt haben rüberhören konnte. Wenn man während der Pausen was hört, stört mich persönlich das nicht.

_________________
airhead hat geschrieben:
Wer ist From und warum nahm er die Leich', diese nekrophile Sau?


"Schau, der Mond versteckt sich vor Wanda!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gegenseitiges reinstören der bühnen
BeitragVerfasst: 15.06.2019, 11:42 


Offline
Benutzeravatar

Registriert:
21.05.2010, 11:08
Beiträge:
854
Wohnort:
Südburgenland
Ich finds heuer auch generell ned so schlimm (abhängig davon, wo man halt grade steht)

_________________
Ja, ich bin nachtragend...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gegenseitiges reinstören der bühnen
BeitragVerfasst: 17.06.2019, 17:23 


Offline

Registriert:
17.06.2019, 15:42
Beiträge:
7
Hallo!

Ich war heuer das zweite Mal am Nova Rock und hab mir heuer ein VIP Ticket gegönnt...

Nun ja

Positiv war dass man schnell von einer zur anderen Stage switchen konnte und dass man wirklich gut auf die jeweilige Bühne gesehen hat

Negativ war die Geräuschüberschneidung - vor allem im VIP Bereich der Red Stage war alles von der Blue Stage zu hören. Am Samstag bei Powerwolf vs Papa Roach wars extrem schlecht, und am Sonntag bei Rob Zombie war es unerträglich.

Da gehört dringend was getan, nachdem die Preise für die VIP Tickets für 2020 bereits jetzt um etliches höher sind als für 2019, hoffe ich doch dass sich das deutlich bessert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de